London Travel Diary

London Travel Diary on www.vogueetvoyage.com #traveldiary #London
EN | Hey lovelies! So happy that you stopped by at my blog. Before I continue with my fashion week posts (so excited to show you all my outfits!) I have one last post from London for you. As you all already know I was in London in June with one of my best friends. So today I want to share some pictures and experiences in a ‘London Travel Diary’ with you.
But before I start telling you what we did in London I want to give you some tips. If you also just stay a few days in London I highly recommend to buy a 1 Day Travel ticket for the underground and bus everyday (it’s around 12 Pound). I also recommend you to use the busses as often as possible. It’s a great way to see a lot of the city and also to come to your destination.
Our flight was early on a Friday morning from Bremen to London Stansted Airport. The first thing we did in London was driving to Covent Garden with the bus (so beautiful there!) and ate Burgers hat Shake Shack. They were good but definitely not the best I’ve eaten. Afterwards we did some touristic stuff like going to the Buckingham Palace. After the check in at the hostel we finally could change clothes and drove to Notting Hill. It’s so cute and we also shoot an outfit there, which you’ve already seen here. We ended the day with a walk through Kensington Garden and the Hyde Park. And I could definitely recommend that as well.
The second day started with a typical English Breakfast and some little Cupcakes from Lola’s (go and grab some cupcakes there, so delicious!!!). The day was also packed with a lot of touristic stuff like Big Ben, Westminster Abbey, Piccadilly Circus and a little bit of shopping at Topshop.
Our last day started with a walk to the Tower Bridge which was the location for my last look from London, that you’ve also already seen here. Then we went to Harrods and afterwards to the Wembley Arena and the Outlet there. I have to say that I’m not the biggest Outlet fan and this one was also not one where I would say that you find amazing clothes. My highlight of the day was definitely the Camden Food Market. Most delicious food I ate in London, so if you’re in London definitely go there and grab some food. Afterwards we went shopping at the Carnaby Street and had a really stressful night. Our flight was early in the morning and there is no way to get from London to the Stansted Airport at nighttime. So we had to take the last bus at midnight to the airport and stayed there all night. If you also drive with the Stansted Express (busses) make sure to find the bus stop early! It’s not as easy as it sounds.
All in all was the trip amazing and I’m even more in love with London than I was before. Have you also been to London and what was your favorite place there? My favorite places were definitely the Camden Food Market, Notting Hill and all the lovely parks.
Two things we really wanted to do ,but have not time for, were drinking a tea at ‘The Shard’ and visiting the SkyGarden. We were told that you have an amazing view over the city from both of them. I hope to have time to visit both the next time I’m in town. Because I’m definitely planning to come back to London soon. And not wait six years like the last time. Enjoy the pictures and have a wonderful day. Lots of Love, Jeany.


DE | Hallo ihr Lieben! Ich freue mich das ihr auf meinem Blog vorbei geschaut habt. Bevor es hier mit den ganzen Fashion Week Posts weiter geht (ich freue mich schon so euch die restlichen Outfits zu zeigen!), habe ich noch einen letzten Beitrag aus London für euch. Wie ihr bereits alle wisst war ich im Juni mit einer meiner besten Freundinnen in London. Deshalb möchte ich heute ein paar Erfahrungen und Bilder in Form eines “London Travel Diary” mit euch teilen.
Bevor ich mit erzählen anfange habe ich noch ein paar kleine Tipps bezüglich London für euch. Wenn ihr genauso wie wir nur ein paar Tage in London bleibt kann ich euch wirklich empfehlen 1-Tages Reisetickets für die U-Bahn und den Bus zu kaufen. Die Tickets kosten um die 12 Pfund und es ist deutlich billiger als für jede Fahrt einzeln zu zahlen. Außerdem kann ich euch empfehlen immer zu versuchen den Bus anstatt die U-Bahn zu nehmen. Mit dem Bus seht ihr eine Menge von London und kommt auch an euer Ziel. Wir haben uns teilweise einfach in einen Bus reingesetzt und sind durch London gefahren um möglichst viel von der Stadt zu sehen.
Unser Flug ging Freitag früh von Bremen zum London Stansted Flughafen. Das erste was wir in London gemacht haben war zum Covent Garden (wirklich sehr schön dort!) zu fahren und bei Shake Shake Burger  zu essen. Die Burger waren ganz gut, aber definitiv nicht die Besten, die ich jemals gegessen habe. Anschließend haben wir ein bisschen Touristenzeug abgearbeitet, unteranderem sind wir zum Buckingham Palace spaziert. Als wir dann zurück zum Hostel sind konnten wir endlich einchecken und uns umziehen. Frisch umgezogen sind wir abends dann noch nach Notting Hill gefahren. Es ist wirklich so süß dort und wir haben genau deshalb auch mein erstes Outfit für London dort geshooted, welches ihr bereits hier sehen konntet. Den Abend haben wir dann noch mit einem Spaziergang durch den Kensington Garden und den Hyde Park verbracht. Und das kann ich euch ebenfalls nur sehr empfehlen!
Der zweite Tag hat für uns mit einem typisch ‘Englischen Frühstück’ und ein paar Mini-Cupcakes von Lola’s begonnen. Die Cupcakes waren so lecker, also holt euch unbedingt welche, falls ihr mal in London seid. Der Tag war außerdem wieder sehr vollgepackt mit Touristenattraktionen wie Big Ben, Westminster Abbey, Piccadilly Circus und einem kleinen Shopping-Trip zu Topshop.
Unser letzter Tag hat mit einem Spaziergang zur Tower Bridge begonnen. Dort haben wir dann auch gleich mein letztes London Outfit fotografiert, welches ihr ebenfalls bereits hier gesehen habt. Anschließend sind wir zu Harrods, dem Wembley Stadium und dem Outlet dort gefahren. Ich muss gestehen, dass ich persönlich kein großer Fan von Outlets bin und dieses kann ich euch somit auch nicht wirklich empfehlen. Mein Highlight des Tages war definitiv der ‘Camden Food Market’! Das Essen dort war mit Abstand das Beste, das ich in London gegessen habe. Also wenn ihr in London seid, geht dort unbedingt etwas essen! Anschließend sind wir noch ein wenig shoppen zur Carnaby Street gefahren und hatten eine sehr stressige Nacht. Unser Rückflug war wieder sehr früh am Morgen und es gibt leider keine Möglichkeit in der Nacht von London zum Stansted Flughafen zu kommen. Deshalb mussten wir den letzten Bus gegen Mitternacht zurück zum Flughafen nehmen und dort die Nacht verbringen. Wenn ihr auch mit dem Stansted Express (Bus) fahrt, sucht rechtzeitig die Haltestelle. Es ist leider nicht so leicht wie man denkt.
Alles in allem war der Kurztrip nach London wirklich sehr schön und ich habe mich sogar noch ein wenig mehr in London verliebt als ich es sowieso schon war. Wart ihr auch schonmal in London und wenn ja welcher Ort hat euch dort am besten gefallen? Meine Lieblingsorte waren der ‘Camden Food Market’, Notting Hill und eigentlich all die vielen Parks.
Zwei Dinge die wir eigentlich auch noch in London machen wollten, waren ein Tee im ‘The Shard” trinken und den SkyGarden besuchen. Leider hat uns für beides die Zeit gefehlt. Aber uns wurde gesagt, dass man von beiden Orten einen wunderschönen Blick über die Stadt hat. Deshalb hoffe ich, dass ich, wenn ich das nächste mal in London bin, die Zeit habe mir beide Orte anzuschauen. Genießt die Bilder und habt einen tollen Tag. Eure Jeany.

London Travel Diary on www.vogueetvoyage.com #traveldiary #LondonLondon Travel Diary on www.vogueetvoyage.com #traveldiary #LondonLondon Travel Diary on www.vogueetvoyage.com #traveldiary #LondonLondon Travel Diary on www.vogueetvoyage.com #traveldiary #LondonLondon Travel Diary on www.vogueetvoyage.com #traveldiary #LondonLondon Travel Diary on www.vogueetvoyage.com #traveldiary #LondonLondon Travel Diary on www.vogueetvoyage.com #traveldiary #LondonLondon Travel Diary on www.vogueetvoyage.com #traveldiary #LondonLondon Travel Diary on www.vogueetvoyage.com #traveldiary #London London Travel Diary on www.vogueetvoyage.com #traveldiary #LondonLondon Travel Diary on www.vogueetvoyage.com #traveldiary #London
You can also follow me on Bloglovin, Facebook or Instagram to stay updated. 

Follow:
Share:

15 Comments

    • by Jeany
      08/07/2016 / 17:04

      Thank you 🙂

    • by Jeany
      08/07/2016 / 22:18

      Thank you!

    • by Jeany
      09/07/2016 / 19:29

      Thank you!

  1. 10/07/2016 / 19:48

    Miss London so much- thanks for sharing! 🙂

    anaprodanovich.com

    • by Jeany
      11/07/2016 / 16:25

      Me, too. 🙂

  2. Louise
    10/07/2016 / 22:11

    Amazing photos! I lived in London for a short time and it’s such an amazing city.

    The Fashion Road
    Instagram @louisefrancescaa

    • by Jeany
      11/07/2016 / 16:25

      Thank you!

    • by Jeany
      12/07/2016 / 20:11

      Thank you!

    • by Jeany
      30/07/2016 / 21:26

      Thank you so much!

Leave a Reply