Fashion Week Berlin Diary Part 2

Fashion Week Berlin Diary Part 2 on www.vogueetvoyage.com #mbfwb #fwb

EN | Hey Lovelies und welcome to part 2 of my Fashion Week Berlin Diary. The second Fashion Week day was amazing and so much fun. And it really shows me why I love fashion so much and that I really want to attend more runway shows in the future. But let me tell you everything in more detail:


DE | Hallo ihr Lieben und willkommen zum Part 2 meines Fashion Week Berlin Diary’s. Der zweite Tag auf der Fashion Week war extrem spannend und hat mir nochmal vor Augen geführt wieso ich Mode einfach so sehr liebe und in Zukunft noch zu viel mehr Laufstegshows gehen möchte. Aber lasst mich euch alles mehr im Detail erzählen: 

HashMAG Blogger Lounge

EN | The day started for us at the HashMAG Blogger Lounge. Where I actually had no time and just sprintet from one stand to another because I really wanted to talk to every brand there even it it’s just for a second. HashMAG really does organise the best Blogger Events if you asked me! And the location was even more amazing than the last two times. This time there were Clockhouse, Orsay and Ebelin just to name a few brands. The last stand was from dm’s own bran ‘Trend IT UP’. The team there asked me if I want to refresh my make-up with ‘Trend IT UP’ products and also take some pictures with them afterwards. The results from the pictures we took outside will be in the next post together with my second fashion week look. However those of you who follow me on Instagram (@vogueetvoyage) have already seen one of the pictures. Also we just hit 1000 followers on Instagram, so thank you so much for that. You can’t imagine how amazing this is for me, so if you don’t already follow me there hit the follow button and make me smile.


DE| Begonnen hat der Tag für uns bei HashMAG. Dort hatte ich leider nur extrem wenig Zeit weshalb ich einen halben Sprint von Stand zu Stand gemacht habe, da ich mich unbedingt mit jedem Unternehmen kurz unterhalten wollte. HashMAG organisiert meiner Meinung nach wirklich mit Abstand die besten Blogger Events. Und die Location war dieses Mal auch viel besser als bei den letzten zwei Fashion Weeks. Dieses Mal waren unter anderem Clockhouse, Orsay und Ebelin vor Ort. Beim letzten Stand wurde ich von dm’s Eigenmarke ‘Trend IT Up’ angesprochen, ob ich nicht Lust hätte mein Make-Up auffrischen zu lassen und dann ein paar Fotos mit ihnen zu machen. Das Ergebnis der Fotos von draußen präsentiere ich euch dann beim Outfitpost zusammen mit meinem zweiten Fashion Week Look. Die von euch die mir auf Instagram (@vogueetvoyage) folgen, haben hiervon auch schon eins der Fotos gesehen. Außerdem haben wir vor kurzem 1000 Abonnenten auf Instagram erreicht. Also vielen vielen Dank ihr Lieben! Ihr glaubt gar nicht wie sehr mich das freut, also falls ihr mir dort noch nicht folgt, macht das auf jeden Fall! 

Fashion Week Berlin Diary Part 2 on www.vogueetvoyage.com #FWB #MBFWB #FashionWeekFashion Week Berlin Diary Part 2 on www.vogueetvoyage.com #mbfwb #fwbFashion Week Berlin Diary Part 2 on www.vogueetvoyage.com #mbfwb #fwbFashion Week Berlin Diary Part 2 on www.vogueetvoyage.com #mbfwb #fwb

Runway Shows

EN | First show of the day was the Leonie Mergen Runway Show. And I really have to say that the show was quite chaotic. However the collection mainly consist of simple pieces and a lot of black and white contrasts. Also the contrasts were brighten up by some leather and fur pieces. The next show was Rebekka Ruetz, where we actually got really good seats with a good view onto the the new collection. The show and the music really fits perfectly togehter if you asked me, so I obviously really liked that. The whole collection was affected by metallic colors. From whole pieces, to shoes and accessoires the metallic colors where everywhere. There also where a lot of leather and fur pieces as well. The whole collection was also brighten up by some extraordinary prints. The last show was Maisonnoee, which was defininetly my highlight of the whole Fashion Week experience. But I’m going to tell you everything about it in a seperat post. Because I really liked the collection and have so many good pictures of it that I want to show you.


DE | Zuerst ging es für uns zur Leonie Mergen Show. Die Show war etwas chaotisch. Die Kollektion war von schlichten Teilen und schwarz-weiß Kontrasten geprägt. Des Weiteren wurden die schwarz-weiß Kontraste durch dunkelfarbige Lederstücke sowie Kleidungsstücke aus Fell aufgelockert. Anschließend folgte für mich die Rebekka Ruetz Show, wo wir tatsächlich Plätze mit einer super Sicht auf die Kollektion ergattern konnten. Die Show und die Musik hat mir wirklich sehr gut gefallen und haben meiner Meinung nach perfekt harmoniert. Heraus gestochen sind auf jeden Fall die Kleidungsstücke in der Farbe Kupfer. Generell haben sich Metallicfarben durch die gesamte Kollektion gezogen. Sie waren als gesamte Kleidungsstücke, Schuhe oder auch als Accessoires zu finden. Des Weiteren waren auch hier wieder einige Leder- und Fell-Kleidungsstücke zu finden. Aufgelockert wurde die gesamt Kollektion durch ausgefallen Muster. Die letzte Show für mich war die von Maisonnoee, welche definitiv mein Highlight der Fashion Week war. Über die Maisonnoee Show werde ich euch nochmal in einem extra Post etwas mehr erzählen, da mir die Kollektion so gut gefallen hat und ich so viele schöne Bilder von der Kollektion machen konnte, die ich euch natürlich nicht vorenthalten möchte.

Fashion Week Berlin Diary Part 2 on www.vogueetvoyage.com #mbfwb #fwbFashion Week Berlin Diary Part 2 on www.vogueetvoyage.com #mbfwb #fwbFashion Week Berlin Diary Part 2 on www.vogueetvoyage.com #mbfwb #fwb

EN | All in all was the Fashion Week amazing and I’m really happy that I went even though I don’t really have time for it. I defininetly want to plan more time for the HashMAG Blogger Lounge next time because their events are always so much fun. Also I can’t wait to see my girls again this summer! Because everything is so much more fun with friends. Have a wonderful day lovelies. Lots of Love, Jeany.


DE | Alles in allem war die Fashion Week wirklich toll und ich bin froh, dass ich doch noch relativ spontan hingefahren bin. Für die nächste Fashion Week möchte ich mir aber auf jeden Fall mehr Zeit für die HashMAG Blogger Lounge einplanen, da das Event wirklich immer sehr viel Spaß macht und einiges zu bieten hat. Außerdem freue ich mich jetzt schon tierisch darauf endlich meine Mädels wieder zu sehen! Zusammen mit Freunden ist ja sowieso alles nochmal viel witziger. Habt einen schönen Tag ihr Lieben! Eure Jeany. 

Picture from dm: http://michaelcolella.de. All other pictures are taken by me.You can also follow me on Bloglovin, Facebook or Instagram to stay updated. This post may contains affiliate links, if you want to read more about it you can check out my disclaimer.

One thought on “Fashion Week Berlin Diary Part 2

  1. Pingback: Second Outfit Fashion Week Berlin - Vogue et Voyage

Leave a Reply